Allgemeine Geschäftsbedingungen der Schwimmschule Palm Beach

§1 Allgemein

Die Kurse finden ab 5 Anmeldungen statt. Die Kurse finden 1x wöchentlich statt und dauern 45 Minuten durch insgesamt 9 Wochen. In den Ferien und an Feiertagen findet kein Unterricht statt

§2 Anmeldung/Abmeldung

Die Anmeldung erfolgt schriftlich per Fax oder E-Mail oder telefonisch mit Angabe Ihres persönlichen Terminwunsches. Sollte der Wunschtermin nicht möglich sein, so teilen wir Ihnen dies mit und setzen uns mit Ihnen in Verbindung, um den passenden Termin für Sie zu finden. Ihre Anmeldung ist ohne den Zugang der Bestätigung rechtsverbindlich. Spätestens eine Woche vom Anfang des Schwimmkurses bekommen Sie von uns eine Bestätigung per E-Mail, Fax oder Telefon. Die Kursgebühr ist mit Zugang dieser Bestätigung fällig. Das Kind kann erst nachdem der Beitrag bezahlt wurde, an dem Kurs teilnehmen.

Abmeldungen sind in schriftlicher oder mündlicher Form bis zu 5 Tagen vom Kursbeginn zulässig.

§3 Stornierung:

Eine Erstattung der Gebühr bei Rücktritt aus einem gebuchten und bezahlten Angebot erfolgt nicht.

§4 Kursteilnahme

Bitte bringen Sie zu jedem Kurstermin die Eintrittskarte des Kindes mit. Kurstermine, an denen aus persönlichen Gründen nicht teilgenommen werden kann, entbinden nicht von der Zahlung des Kurspreises. Eine Anrechnung auf Folgekurse sowie Vor- und Nachholtermine sind nicht möglich. Ein Anspruch auf Nachholung besteht nicht.  

§5 Probeteilnahme: Eine Probeteilnahme an den Kursen ist leider nicht möglich.

§6 Schwimmabzeichen

Wir informieren Sie, dass für alle Schwimmabzeichen, die Ihre Kinder in den Kursen machen, zusätzlich 5 € zu zahlen sind. Bitte die Zahlung nach der abgelegten Prüfung für das jeweilige Abzeichen beim Schwimmlehrer entrichten.

§7 Begleitperson

Eine erwachsene Person kann das Kind zu den Kursen begleiten. Sie darf jedoch nicht ins Wasser gehen und auch nicht die anderen Geräte auf dem Schwimmbadgelände benutzen. Wir bitten die Begleitperson zu jedem Kurstermin Badeschuhe mitzubringen, da der Barfußbereich betreten wird. 

§8 Kursabsagen/Kursverschiebungen 

Die Schwimmschule behält sich vor, Kurse abzusagen oder auf andere Tage zu verlegen bzw. zu verschieben, wenn aus technischen, betrieblichen oder aus anderen schwerwiegenden Beeinträchtigungen die Abhaltung des gebuchten Kurses nicht möglich ist. 

 

§9 Absolutes Schwimm-Verbot besteht bei: 

  • Ohrenentzündungen
  •  Augenentzündungen
  • Ansteckenden Krankheiten
  • Fieber
  • Durchfall
  • Nach Impfungen

§10 Hausordnung 

Der Hausordnung von Palm Beach ist Folge zu leisten. 

§11 Haftung 

Haftung gilt nicht bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. 

Haftung für Unfälle und Schäden sowie Verlust von Garderobe und eingebrachten Gegenständen wird von der Schwimmschule nicht übernommen werden. 

Die Unfallversicherungspflicht der Schwimmschule Palm Beach beginnt erst mit Betreten des Schwimmbeckens für die Schwimmstunde und endet mit Kursende. Das Schwimmbecken darf erst auf Aufforderung des autorisierten Personals der Schwimmschule Palm Beach betreten werden. Die Aufsichtspflicht beginnt erst mit Betreten des Schwimmbeckens mit Kursbeginn und endet mit Kursende. 

§12. Allgemeine Geschäftsbedingungen 

Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie den Inhalt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Kenntnis genommen zu haben und stimmen diesen zu.